Theaterlabor


An all die Suchenden, die Suche hat ein Ende. Das Mobilat, feste Instanz des Heilbronner Nachtlebens, beschreitet neue Wege. 
Stilbruch - Theatrales Panoptikum? Ein Theaterlabor, Spielstätte des Geschehens, Zentrum der Stadt, Plattform des Diskurses. Jedenfalls ein neues, junges Theaterformat. Ort des Experimentierens, des Forschens, des Gestalten, der kulturellen und gesellschaftlichen Ausflucht. Ein geschützter Raum, in dem mutig in die Zukunft geblickt wird und Utopien realisiert werden können. Theater und Party im Klub! Eigenproduktionen und Zusammenarbeiten mit international renommierten Künstlern und Institutionen.

Tickets


Programm


Do , 01.08.19 00:00 Uhr

Fr , 15.11.19 19:30 Uhr

Sa , 16.11.19 19:30 Uhr

Fr , 29.11.19 19:30 Uhr

Sa , 30.11.19 19:30 Uhr

Fr , 13.12.19 19:30 Uhr

Stilbruch


Mit Dramatiker und taz-Blogautor Tobias Frühauf (Jahrgang 1994) und Regisseur Philipp Wolpert (Jahrgang 1997) hat Michael Brähne vom Mobilat zwei Newcomer der Theaterszene und zwei neue Gesichter der Kulturszene in Heilbronn gewinnen können. Unter dem Motto Stilbruch - theatraleS PanoPtikum werden die beiden Intendanten einen Ort der Begegnung und des gemeinsamen Dialogs schaffen. Ein Ort des Experimentierens und des Forschens. Ein Ort der Brücken in der Stadt baut und einen Grundstein für die studentische Kultur legt. Stilbruch bedeutet Grenzen auszuloten und zu überschreiten. Zudem kündigt das neue Theater in seiner Programmkonzeption eine junge Generation an. Richtungsweisende Themen mit den Schwerpunkten Wissenschaft, Zukunft und Gesellschaft werden erforscht und theatral umgesetzt. Das Theaterlabor gestaltet die Stadtentwicklung nachhaltig mit und möchte die Heilbronner Bildungseinrichtungen mit ihren Studierenden stark einbeziehen. Hierzu finden Kooperationen und Gastspiele mit international renommierten Künstlerinnen, Künstlern und Institutionen statt. Auf dem Programm stehen gemeinsame Workshops und Stückentwicklungen mit den Studierenden und dem Theaterensemble, Theaterproduktionen, Lesungen, Performancestücke, Konzerte, Open-Stage-Formate, Partyreihen und Ausstellungen.

Kooperationspartner des neuen Theaters ist die Hochschule Heilbronn. Die Partner Die KulturStiftung der Kreissparkasse Heilbronn ist Unterstützer und Hauptförderer des Theaters. Darüber hinaus wird das Theaterlabor Stilbruch mit einer finanziellen Förderung von der Dieter Schwarz Stiftung unterstützt. Erste Spielzeit Neben den Eigenproduktionen, die mit dem eigenen Ensemble und Gästen realisiert werden, wird es in der Spielzeit 2019 u.a. Zusammenarbeiten mit Ronja von Rönne, Friedrich Liechtenstein, Friedrich von Borries und Hanna Mittelstädt (Produktion mit Robert Stadlober, Wolfgang Krause Zwieback und Corinna Harfouch) geben.

weitere Infos unter: tachelesundtarantismus.com


Philipp Wolpert - Regisseur und Intendant

Jahrgang 1997, Regisseur.

Regiedebüt mit vierzehn Jahren als Deutschlands jüngster Musiktheaterkomponist und Regisseur. Regieassistenzen an städtischen Häusern im Süddeutschen Raum. Förderstipendiat des Landes Baden-Württembergs im Fachbereich Musik. Interdisziplinäres Stipendium des Landes Baden-Württembergs zum »Triadischen Ballett« von Oskar Schlemmer an der Musikakademie Ochsenhausen und der Akademie Schloss Rotenfels.

Gründer und Künstlerischer Leiter des unabhängigen Theaterlabels Tacheles und Tarantismus. Diverse Regiearbeiten, Klassiker wie zeitgenössische Stücke. Initiator und ehemaliger Intendant (Spielzeit 2018) der Marbacher Theaterfestspiele. Intendant des Theaterlabors Stilbruch im Mobilat Heilbronn.

Tobias Frühauf - Dramatiker und Intendant

Jahrgang 1994, Dramatiker und Dramaturg. Ausbildung zum Industriekaufmann.

Studium der Medien- und Verlagswissenschaften an der Hochschule der Medien
Stuttgart. Wahlvorlesungen in Drehbuchentwicklung. Prosatexte und Bühnenwerke sowie Dramatisierungen literarischer Stoffe. Ehemaliger Chefredakteur des Theaterblogs TheaterNetz. Theaterrezensent im Süddeutschen Raum. Blogautor bei der taz.
Gründer und Künstlerischer Leiter des unabhängigen Theaterlabels Tacheles und Tarantismus. Initiator und ehemaliger Intendant (Spielzeit 2018) der Marbacher Theaterfestspiele. Intendant des Theaterlabors Stilbruch im Mobilat Heilbronn.

Lara Haucke - Schauspiel

Lara Haucke, Jahrgang 1991, Schauspielerin.
Schauspielausbildung an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg. Engagements am Schauspiel Stuttgart, dem Jungen Schauspielhaus Zürich, der Württembergischen Landesbühne Esslingen, dem Theater Freiburg oder dem Theaterhaus Stuttgart. Arbeiten für die Filmakademie Ludwigsburg.
Ab der Spielzeit 2019/2020 Ensemblemitglied an der Württembergischen Landesbühne Esslingen.

Schauspielerin in
Ein Science-Fiction-Drama von Tobias Frühauf(2019); Theaterlabor Stilbruch Mobilat Heilbronn

Carmen Yasemin Zehentmeier - Schauspiel

Carmen Yasemin Zehentmeier, Jahrgang 1991, in München aufgewachsen. Schon im Kindesalter entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Theater. Sie spielte im Jugendklub des Münchner Volkstheaters und im Jungen Resi des Residenztheaters. Nach dem Abitur begann sie an der Hochschule für Musik und Theater Rostock das Schauspielstudium, welches sie 2018 mit Diplom absolvierte. Engagements führten sie an das Volkstheater Rostock, das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin oder an die Landungsbrücken Frankfurt. Carmen ist als Schauspielerin außerdem für Film und Fernsehen tätig.

Ensemblemitglied im Theaterlabor Stilbruch Mobilat Heilbronn.

Schauspielerin in
Jetzt! Das letzte Abendmahl von Tobias Frühauf(2019); Theaterlabor Stilbruch Mobilat Heilbronn

Paul-Louis Schopf - Schauspiel und Musik

Paul-Louis Schopf aka NisiMasa.
Erdenbürger seit 1990. Mutter Künstlerin. Vater Taxifahrer. Klavierunterricht seit 5ten Lebensjahr. Ballettunterricht Heinz-Bosl-Stiftung seit 7ten Lebensjahr. Erste Theatererfahrungen am musischen Gymnasium. Schauspielstudium in Linz. Erste Dreherfahrungen Münchner HFF und Tatort. Mehr Theatererfahrungen in Linz, Chemnitz und Heilbronn. Seit 2015 elektronischer Musikproduzent. Filmschauspielworkshop Filmakademie Baden-Württemberg Ludwigsburg. Mix Engineer Fortbildung Point Blank Music School London. Momentan leidenschaftlich freischaffend der Wahrheitssuche durch Schauspiel und Musik hingegeben. Basis Berlin.

Ensemblemitglied im Theaterlabor Stilbruch Mobilat Heilbronn.

Schauspieler und Musiker in
Ein Science-Fiction-Drama von Tobias Frühauf(2019); Theaterlabor Stilbruch Mobilat Heilbronn

Andreas Posthoff - Schauspiel

Andreas Posthoff, Jahrgang 1961, ist im Ruhrgebiet aufgewachsen.
Er erhielt seine Schauspielausbildung in Stuttgart. Er ist als Schauspieler und Sprecher tätig.
Posthoff spielte bereits in diversen Stücken des Kinder- und Jugendtheater Radelrutsch und in verschiedene Produktionen auf dem Theaterschiff Heilbronn.
Gastengagements führten ihn unter anderem zu den Scherenburg Festspielen Gemünden am Main, den Burgfestspielen Jagsthausen, den Opernfestspielen Heidenheim. Er arbeitete als Schauspieler für Vernissagen, Finissagen der Künstler Woitek Siudmak oder auch Samuel Fleiner.

Ensemblemitglied im Theaterlabor Stilbruch Mobilat Heilbronn.

Schauspieler in

Ein Science-Fiction-Drama von Tobias Frühauf(2019); Theaterlabor Stilbruch Mobilat Heilbronn
Jetzt! Das letzte Abendmahl von Tobias Frühauf(2019); Theaterlabor Stilbruch Mobilat Heilbronn

Katrin Bayer - Schauspiel

Katrin Bayer, Jahrgang 1964, ist als freie Schauspielerin tätig.
Seit 1987 steht sie auf verschiedenen Bühnen und Varietès im In- und
Ausland. Gastspielverträge führten sie bis nach Baschkirien, Tschechien und Frankreich.
Katrin Bayer war als Schauspielerin und Tänzerin am Theater Wittenberg-Lutherstadt engagiert. Sie war Ensemblemitglied auf dem Theaterschiff Heilbronn und bei den Marbacher Theaterfestspielen. Sie spielt regelmäßig in den Produktionen des Kulturkellers Heilbronn.

Ensemblemitglied im Theaterlabor Stilbruch Mobilat Heilbronn.

Schauspieler in
Jetzt! Das letzte Abendmahl von Tobias Frühauf(2019); Theaterlabor Stilbruch Mobilat Heilbronn